Freiwilligendienst (BFD/FSJ) in der Pflege (w/m/d)

Über uns

Die Schön Klinik Düsseldorf ist das einzige linksrheinische Krankenhaus der Stadt Düsseldorf. Es ist spezialisiert auf Erkrankungen der Gefäße, des Bereichs HNO, des Herzens und des gesamten Bewegungsapparats.

Ihre Aufgaben

  • Aufräumen der Patientenzimmer und Pflegearbeitsräume
  • Reinigung, Desinfektion und Pflege der Pflegeutensilien
  • Mithilfe beim Betten und Lagern der Patienten, bei der Körperpflege sowie Hilfeleistung beim Gebrauch von Steckbecken, Urinflasche, Nachtstuhl und Entleerung der Urinbeutel
  • Begleitung von Patienten zu diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Kontrolle der Vitalwerte (Puls, Blutdruck, Körpertemperatur) einschließlich deren Dokumentation
  • Vorbereiten, Anrichten, Servieren und Abräumen der Mahlzeiten
  • Übernahme von Boten- und ggf. Fahrdiensten

Ihr Profil

  • Sie sind zwischen 16 und 27 Jahren alt und beherrschen sicher die deutsche Sprache
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen
  • Neben Ihrem Interesse für den Pflegeberuf runden Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit Ihr Profil ab

Unser Angebot

  • Mit dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) und dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) können Sie sich sozial engagieren und die Möglichkeit nutzen, wertvolle Erfahrungen in einem spannenden und zukunftsorientierten Arbeitsumfeld im Gesundheitswesen zu sammeln
  • Starttermine für ein FSJ oder einen BFD sind ab 1.7., 1.8., 1.9., 1.10., 1.11., 1.12., 1.1., 1.2., oder 1.3.
  • Wir bieten Ihnen für Ihre Mitarbeit ein Taschengeld, einen Verpflegungszuschuss, eine persönliche Betreuung durch erfahrene Mitarbeiter unseres Krankenhauses sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an kostenlosen Bildungsseminaren
  • Neben Ihrer Bewerbung bei uns, senden Sie Ihre Bewerbung bitte zusätzlich auch an den Träger unter http://verbaende.erzbistum-koeln.de/fsd-koeln/u27-jaehrige/bewerbung/online_bewerbung/

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen Stephanie Polatschek, Stationsleitung, gerne zur Verfügung:
Telefon 0211 / 567 - 1500