MTRA für die Radiologie / Nuklearmedizin (m/w/d) in Teilzeit

scheme image

Über uns

Seit 15 Jahren gehört die Schön Klinik Hamburg Eilbek mit ihren heute mehr als 750 Betten zur familiengeführten Gruppe der Schön Kliniken. Mehr als 2.000 Mitarbeiter versorgen am Hamburger Standort jährlich über 55.000 Patienten stationär, teilstationär und ambulant. Das Krankenhaus im Herzen von Hamburg sichert die Schwerpunktversorgung der örtlichen Bevölkerung und hat darüber hinaus aufgrund seiner medizinischen Expertise sowie seiner renommierten Spezialabteilungen ein bundesweites Einzugsgebiet. Die Schön Klinik Hamburg Eilbek ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg und bietet mit den Abteilungen für Orthopädie, Kinderorthopädie, Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Septische Knochen- und Weichteilchirurgie, Geriatrie/Alterstraumatologie, Viszeralchirurgie, Innere Medizin Gastroenterologie und Innere Medizin Kardiologie, Endokrine Chirurgie, Adipositas-Chirurgie, Neurologie und neurologische Frührehabilitation sowie Psychosomatik und Psychiatrie ein umfassendes medizinisches Portfolio. Eine zentrale interdisziplinäre Notaufnahme, eine interventionelle Radiologie sowie eine interdisziplinäre Intensivstation komplettieren das Leistungsangebot der Klinik. Damit gehört die Schön Klinik Hamburg Eilbek zu den größten Gesundheitsversorgern der Stadt.

Ihre Aufgaben als MTRA für die Radiologie / Nuklearmedizin (m/w/d) in Teilzeit

  • Selbstständige Anfertigung von Röntgenaufnahmen in Flachdetektor- und Speicherfolientechnik
  • Selbstständige Anfertigung von Knochendichtemessungen
  • Selbstständige Anfertigung von Schilddrüsen-Szintigraphien
  • Selbstständige Vor-und Nachbereitung der Nuklearmedizin inklusive Hot-Room
  • Nutzung des komplett digitalen Bild- und Befundmanagements mit ORBIS-KIS/ORBIS-RIS-NICE und AGFA PACS

Ihr Profil als MTRA für die Radiologie / Nuklearmedizin (m/w/d)

  • eine abgeschlossene Ausbildung und staatliche Anerkennung als MTRA mit aktueller Fachkunde inklusive Nuklearmedizin
  • Erfahrung mit RIS, KIS und PACS sind wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich
  • Erfahrung in der Nuklearmedizin ist wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • selbstständige Arbeitsweise
  • patientenorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Unser Angebot für Ihre Position als MTRA für die Radiologie / Nuklearmedizin (m/w/d)

  • Eine Teilzeitstelle mit 19,25h die Woche
  • Eine leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Sozialleistungen
    Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Schön Privat“ Versicherung mit Wahlarztbehandlung und Unterbringung auf der Komfortstation für Sie und Ihre direkten Familienangehörigen
  • Klinikeigene Kindertagesstätte direkt vor Ort, sowie weitere familienbezogene Unterstützungs- und Beratungsangebote
  • Die Verkehrsanbindung unsere Klinik ist hervorragend. Sie erreichen uns bequem auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und nutzen unsere Vergünstigungen im Hamburger Verkehrsverbund.

Kontakt

Für Fragen steht Ihnen Herr Falkenstein, Ltd. MTRA und Herr Prof. Dr. Ittrich, Chefarzt, gerne zur Verfügung: Tel. 040/ 20 92 – 1815 / 1812.